Martinikonzerte - ÜBERSCHRIFT

Martinikonzerte

Eindruckvolles Ambiente im Haydnsaal des Schloss Esterházy

Die Martinikonzerte bilden den musikalischen Höhepunkt des Vereinsjahres. Sie finden seit 1999 jedes Jahr im November in Eisenstadt statt. Anfangs wurde diese Konzertreihe im Kulturzentrum Eisenstadt veranstaltet, seit 2010 bespielt der Musikverein Freistadt Rust den ehrwürdigen Haydn-Saal in den historischen Gemäuern des Schlosses Esterházy. Die ambitionierten Ruster Musikerinnen und Musiker spielen unter der Leitung ihres Kapellmeisters symphonische Blasmusik auf höchstem Niveau. Der Haydn-Saal unterstützt dabei das Hörerlebnis nicht nur durch seine ausgezeichnete Akustik sondern auch durch das eindrucksvolle Ambiente.

Anlässlich des burgenländischen Landesfeiertages finden die Konzerte wenn möglich an einem Wochenende nach dem Feiertag statt.

Das gebotene Repertoire umfasst sowohl symphonische Blasmusik historischer als auch zeitgenössischer Komponisten als auch Musicals oder Filmmusik. Auch traditionelle Blasmusik und die eine oder andere Konzertpolka oder -marsch wird zum Besten gegeben.

 
In der Pause des Programmes besteht die Möglichkeit für unsere Gäste im Gartensaal des Schosses Ruster Weine zu verkosten.
 
In den letzten Jahren hat sich nach der Samstagsvorstellung des Martinikonzertes die "Aftershow-Party" in einem Eisenstädter Szenelokal gegenüber des Schlosses eingebürgert, bei der Gäste und Musiker des Konzertes den Abend gemütlich ausklingen lassen können.

Sobald der Vorverkauf der Martinikonzerkarten beginnt wird es möglich sein hier auf unserer Homepage www.mvrust.at Konzertkarten zu reservieren.