Festakt 40 Jahre MV Rust & CD Präsentation

Festakt 40 Jahre MV Rust & CD Präsentation

Der Musikverein begrüßt die Gäste des Festakts musikalisch im Seehof
Die geehrten aktiven Mitglieder für 10 und 15 jährige Mitgliedschaft. v.l.: Christoph Hirschmann, Rita Binder, Stefan Kern, Elisabeth Hirschmann, Jacqueline Ernst, Mario Popovits, Andreas Kainz, Gernot Schmidt
Überreichung der großen Ehrenzeichen in Gold an den Ehrenobmann und den Ehrenkapellmeister
Überreichung der Ehrungen für 40 Jährige Mitgliedschaft

40 Jahre sind nun bereits vergangen, als 1974 der Musikverein „Freistadt Rust“ gegründet wurde und somit die blasmusikfreie Zeit in Rust ein Ende hatte. Aus diesem Anlass wurde das heurige Pfingstwochenende zum Festwochenende für dieses 40 jährige Jubiläum umgestaltet. Am Freitag wurde starteten die Feierlichkeiten im Seehof, wo ein Festakt zum Jubiläum abgehalten wurde. Am Samstag und Sonntag folgte auf der Seewiese beim alten Stadttor das Jubiläumsfest mit hochkarätigem Unterhaltungsprogramm.

 

Vor dem Festakt am Freitag wurden die Gäste mit einem Platzkonzert im Seehof des Musikvereins empfangen. Anschließend starteten die Feierlichkeiten, welche von einem kleinen Ensemble des Musikvereins musikalisch umrahmt wurden, im Festsaal des Seehofes. Grußworte wurden neben Obmann Günter Amon auch von den Funktionären aus Politik und dem Blasmusikverband überbracht. Diese waren Landeshauptmann Stellvertreter Mag. Franz Steindl, Landtagsabgeordneter und Landesgeschäftsführer der SPÖ Burgenland Robert Hergovich, Bürgermeister Mag. Gerold Stagl und der Bezirksobmann des Burgenländischen Blasmusikverbandes Gerhard Lang.

 

Ein wesentlicher Teil des Festaktes war die Ehrung einiger Mitglieder des Musikvereins für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit, sowie für besondere Leistungen. Für die Mitwirkung im Verein für 10 Jahre wurde das Ehrenzeichen in Bronze des BBV (Burgenländischer Blasmusikverband) und für 15 Jährige Tätigkeit in Silber an insgesamt acht aktive Mitglieder überreicht. Da es im Musikverein Mitglieder gibt, die seit der Gründung (40 Jahre) aktiv als Musiker mitwirken, wurden diese Leistungen mit dem Ehrenzeichen in Gold mit der Spange „40 Jahre“ geehrt. Diese Ehrung ging an Robert Hirschmann, Siegfried Hirschmann und Wolfgang Hirschmann. Rückblickend auf das letzte Jahrzehnt hat sich der Verein enorm weiterentwickelt, was neben dem Teamgeist im Verein vor allem auch durch die unermüdliche Arbeit von Klemens Amon und Johann Kern als Kapellmeister und Obmann in dieser Zeit zurückzuführen ist. Um ihre Leistungen und ihr Beständiges Arbeiten an ihrer Vision zu würdigen, wurde ihnen das große Ehrenzeichen in Gold verliehen.

 

Der zweite wichtige Programmpunkt des Festaktes war die Präsentation der ersten eigenen CD Produktion des Musikvereins. Diese CD mit dem Titel „Blasmusik die fasziniert“ ist nun erhältlich und umfasst einen Querschnitt aus dem typischen Programm des Musikvereins. Das sind zum Einen böhmisch-mährische Blasmusik, wie sie auf den Gästekonzerten gespielt wird, und zum Anderen symphonische Blasmusik, wie sie auf den Martinikonzerten zum Besten gegeben wird. Die Märsche und Polkas wurden in einer mehrtägigen Studioaufnahme eingespielt, während die Stücke vom Martinikonzert live-Mitschnitte des Martinikonzertes 2013 sind. Diese Audio CD ist ab sofort beim Musikverein erhältlich.

 

Um einen Einblick in die Aktivitäten des Musikvereins und seine Geschichte zu geben, ist ab sofort auch eine Festschrift, anstelle der üblichen Vereinszeitung „Notis's News“, ab sofort frei erhältlich.

 

>> HIER << geht zu den Fotos!